Leute, Leute, Leute war das schön. So viele Menschen, die unentgeltlich eine so feine Arbeit verrichtet haben. Catering, Einlass, Techniker, Künstlerbetreuung, die Künstler und nicht zu vergessen die Organisatoren. Danke, Danke, Danke

Zum Konzert selber … boah hat das einen Spaß gemacht. Und „Der Krieg“ von Rio Reiser war so ein Höhepunkt des Abends, den müssen wir jetzt wohl ins Programm nehmen.

Tom_02

Hier einige Bilder des Abends…

Wir sind vorbereitet und freuen uns wie blöd. Es ist übrigens immer eine Freude bei der Probe direkt neben dem leuchtenden Paul zu stehen. Erstens, weil er leuchtet und zweitens, weil Bass nie zu laut sein kann. So ist das.

Wir freuen uns auf Montag den 12.Oktober.
Da spielen wir zusammen mit vielen grandiosen Künstlern auf dem Benefiz-Konzert im Astra in Berlin-Friedrichshain.

Die Eintrittserlöse des Konzertes werden komplett an „Moabit hilft e.V.“ sowie an „Die Arche“ gespendet.
Noch ein Grund mehr zu kommen: wir werden neue Lieder spielen.

Genaueres findet ihr unter
http://www.die-willkommer.de/Event/

So, das Album „Das Beste vom Traumzauberbaum“ ist draußen.
Hört es Euch an … es sind unglaublich lyrische Songs die nicht nur für Kinder funktionieren.
Außerdem haben wir nicht nur die Lieder arrangiert, nein, die PRAG-Band hat das sogar alles eingespielt.
Und Erik singt zwei Hits seiner Kindheit.

Ins Album reinhören und kaufen.

Albumcover-in-3D---Das-Beste-vom-TZB

 

 

Mal was ganz anderes:
Tom und Erik durften die Songs vom Kinderliedergiganten Reinhard Lakomy neu arrangieren und produzieren (große Ehre).
Jedes Kind der ehemaligen DDR ist mit diesen Liedern groß geworden.
Die Platte erscheint am 1.September, hier schon mal ein erster Ausblick …
Mehr davon bald. Viel Spaß, wir hatten ihn.

Die morgendliche Fahrt von Berlin nach Rathenow ist unfaßbar. Brandenburger Alleen und stundenlang kein Auto.
Dann hat sich die Band im BUGA Park nahe am Verletzungsrisiko im Kinderspaß-Teil vergnügt.
„Alle Kinder bitte runter vom Trampolin.“ Hier kommen Trompete und Gesang.

Und was macht eine Band, wenn sie um 17:00 Uhr schon mit dem Konzert fertig ist?
Antwort: Nach Brandenburg/Havel fahren und dort im Sonnenuntergang stehend durch die Stadt paddeln. Okay, ab und an mal das Brett des anderen anstoßen, damit auch wirklich alle nass und glücklich nächtens Richtung Berlin heimfahren.
Einen Riesen Dank für brandenburgische Idylle die Ausrüstung und das bestellte Kaiserwetter an die Spreecruiser.

Prag-Auftritt-Buga_5 Prag-Auftritt-Buga_2 Prag-Auftritt-Buga_3 Prag-Auftritt-Buga_1  Prag-Auftritt-Buga_4

Liebes Weimar.
Liebe Thüringer, Sachsen, Anhaltiner, Berliner (und wie wir hörten Stuttgarter!!!)
Es war beglückend
Danke

03

0502

04 06